01.12.2018

GK-Trainerfortbildung für Auszubildende im Gesundheitswesen Teil II

Woher wissen wir, was sie tun?

In vielen Schulen für Berufe im Gesundheitswesen ist der Kinaesthetics Grundkurs ein fester Bestandteil im Rahmen der Ausbildung. Weil das so ist, wird immer häufiger die Frage gestellt, wie dieses Thema sich im Rahmen von Prüfungen abbilden lässt. Ist es überhaupt möglich „Kinaesthetics“ schriftlich oder praktisch zu überprüfen, z.B. im Rahmen der Zwischen- oder Examensprüfung?

Mit dieser Fragestellung setzten sich am 30.11. – 01.12.2018, 14 Trainerinnen und Trainer auseinander, die im Rahmen der Ausbildung für Berufe im Gesundheitswesen spezifische Grundkurse für Auszubildende gestalten.

Es gab eine interessante Auseinandersetzung zu diesem Thema und alle konnten für die eigene Arbeit Ideen mitnehmen, für den Kurs, im Rahmen der Praxisbegleitung und der gemeinsamen Arbeit im Lehrerteam.

Ich danke allen für die konstruktive und fröhliche Zusammenarbeit.

Andrea Eichler, Referentin, Kinaesthetics-mlh GmbH


Listenansicht