28.11.2019

Praxisbegleitung „to go“

Praxisbegleitungen sind ein unabdingbarer Bestandteil, um theoretische und praktische Erkenntnisse aus dem jeweiligen Kurs in die alltäglichen Aktivitäten in der Pflege und Betreuung von anderen Menschen zu integrieren.

Die Rahmenbedingungen in den verschiedenen Organisationen und Fachbereichen lassen jedoch geplante Praxisbegleitungen kaum noch zu. Daher ist es wichtig, kurze und der Situationen angepasste Begleitungsprozesse gestalten zu können.

Am 20. - 21.11. trafen sich 8 Trainer- und Zertifizierte Anwenderinnen, um an dieser Herausforderung gemeinsam zu arbeiten. Im Vordergrund standen:

  • Lernaktivitäten kurz und knapp gestalten, z.B. auf dem Weg zum Patienten
  • Gesundheitsentwicklung für die Mitarbeiter
  • Unterstützung der Selbstständigkeit der Patienten, Bewohner, Kinder oder Angehöriger
  • Nachhaltigkeit durch die Dienstübergabe und Dokumentation
  • Nachhaltigkeit durch die Unterstützung zum „Weiterlernen“ für Mitarbeiter und
           Patienten, Bewohner, Kinder und Angehörige

Wir danken den Teilnehmer/innen, dass sie sich dieser Aufgabe ständig auf´s Neue stellen und sich auch durch die immer enger werdenden Rahmenbedingungen nicht demotivieren lassen.
 

Kinaesthetics-mlh GmbH: Andrea Eichler, MH® Kinaesthetics-Trainerin und Referentin der Fortbildung.


Listenansicht