Seminar "Führen, Folgen, Bewegen"

Neu! „Führen, Folgen und Bewegen“
Ein „bewegtes Seminar“ für Führungspersonen,
Trainer*innen und Zert. Anwender*innen

Im Rahmen von Kinaesthetics Implementierungs-, und/oder Auszeichnungsprozesses fördern die organisationalen engen Rahmenbedingungen  kontinuierlich Veränderung und Anpassung im Führungs- und Praxisalltag für alle Mitarbeitenden. In diesem Seminargeht es darum, die vorhandenen, oft nicht mehr bewussten, eigenen Fähigkeiten zu stärken und weiterzuentwickeln, um im Alltag unter Berücksichtigung der Position, Rolle und Aufgaben gesund zu bleiben und möglichst nutzbringend für alle Beteiligten zu agieren. Im Zentrum steht daher die Entwicklung der eigenen Bewegungssensibilität, die in Kommunikationsprozessen ein unterschätzter Erfolgsfaktor ist. Die Erkenntnisse, die aus Bewegungsprozessen entstehen, können für die eigenen aktuellen organisationalen Themen und Fragen genutzt werden. Sie lernen einfache Methoden und Werkzeuge kennen, die für Veränderungs- und Führungsprozesse in der Praxis bedeutend und wirkungsvoll sein können. In diesem Seminar, falls erwünscht, können die Führungspersonen und andere verantwortliche Beteiligte zusätzlich eine systematische Standortbestimmung anahnd des KMLH Rückmeldemodells erstellen, um den  Kinaesthetics Lernprozesses ihrer Mitarbeiter*innen gelingend zu steuern. Haben Sie Interesse als Einzelperson oder für das Team? Kontaktieren Sie KMLH.